Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt
Fakultät Maschinenbau

DTM in der Förderlinie OERContent.nrw

Das Projekt DTM.nrw (Digitale Technische Mechanik) repräsentiert ein kollaboratives Forschungsprojekt von acht Hochschulen innerhalb der Förderinitiative OERContent.nrw des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (09|2023 bis 08|2025).

Beteiligt am Projekt sind die Technische Universität Dortmund, die Hochschule Hamm-Lippstadt, die Ruhr-Universität Bochum, die Universität Paderborn, die Bergische Universität Wuppertal, die Universität Duisburg-Essen, die Hochschule Rhein-Waal sowie die Westfälische Hochschule. Die IngenieurDidaktik ist als fachbezogene Hochschuldidaktik übergeordnet in alle Prozesse der didaktischen Konzeption involviert, die Projektleitung liegt in den Händen des Instituts für Mechanik.

Logo des Projektes "Digitale Technische Mechanik" © DTM

Das übergeordnete Ziel des Projekts besteht darin, die Ausbildung in den Grundlagen der Mechanik durch den Einsatz moderner didaktischer Methoden und Konzepte zu verbessern. Dadurch soll den Studierenden die Möglichkeit geboten werden, zeitgemäße und höherwertige Kompetenzen zu erwerben.

Eine wesentliche Komponente dieses Vorhabens liegt in der Entwicklung neuer Lehr- und Lernmaterialien, u.a. in Form von interaktiven Lernvideos. Diese Materialien sollen entlang präziser definierter Lernziele, problemorientierter Lernaktivitäten und maßgeschneiderter Prüfungsmöglichkeiten konzipiert werden. Sie werden unter Berücksichtigung Aspekten der Barrierefreiheit als offene Bildungsmaterialien, auch bekannt als Open Educational Resources (OER), bereitgestellt.


Ansprechpartner