Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt
Fakultät Maschinenbau

Studienverlaufsplan

Studienverlaufsplan und Veranstaltungen im Studiengang Berufsbildung Maschinenbautechnik und Elektrotechnik

Fachwissenschaft Maschinenbautechnik und Fachdidaktik - Veranstaltungen

Der Studiengang Berufsbildungsmaster Maschinenbautechnik in Kombination mit einer kleinen beruflichen Fachrichtung umfasst fachwissenschaftliche sowie technikdidaktische Inhalte. Hier erwerben angehende Lehrerinnen und Lehrer die Fähigkeit, Kenntnisse aus Theorie und Praxis des Maschinenbaus zu verzahnen und für den Einsatz im gewerblich-technischen Unterricht der Berufskollegs aufzubereiten.

Folgende kleine berufliche Fachrichtungen sind in Kombination mit der großen beruflichen Fachrichtung Maschinenbautechnik möglich: Fertigungstechnik, Fahrzeugtechnik, Versorgungstechnik, Technische Informatik, Informationstechnik, Automatisierungstechnik.

Das Studium der Fachwissenschaft und Fachdidaktik für das Lehramt an Berufskollegs für Maschinenbautechnik in Kombination mit einer der kleinen beruflichen Fachrichtungen umfasst 28 LP; hinzu kommen im Theorie-Praxis-Modul jeweils 4 Leistungspunkte für Maschinenbautechnik und die kleine berufliche Fachrichtung. Die Leistungspunkte verteilen sich wie folgt:

  • Vertiefung Maschinenbautechnik (8 LP) - Modul MFP
    Auswahl von Veranstaltungen aus dem Maschinenbau gemäß Modulhandbuch. Weitere Veranstaltungen sind belegbar mit vorheriger Absprache (Formlose Anfrage per Email an roland.hirsch@tu-dortmund.de mit Angabe der LSF-Nummer und Veranstaltungsbezeichnung). In der Regel sind Veranstaltungen aus dem Master Maschinenbau sowie ab dem 5. Semester im Bachelor Maschinenbau belegbar. Vertiefungen als Studienleistung und Modulprüfung werden generell nur mit jeweils 4 LP verrechnet.
     
  • Fachdidaktik Technik I (8 LP) - Modul MFK
    Grundlagenmodul, welches erfolgreich bestanden sein muss, um die weiteren Module MFN, MFL und MFM belegen zu können.
     
  • Fachdidaktik Technik II (6 LP) - Modul MFN
    Für die Prüfungsleistung Fachdidaktisches Projekt B*) kann ersatzweise auch die Veranstaltung Projektorientiertes Seminar (78540) oder Forschungsorientiertes Seminar (78541) belegt werden und die dazugehörige Studienleistung erbracht werden.
     
  • Theorie-Praxis-Modul große berufliche Fachrichtung - Modul MFL (3 LP Vorbereitungsseminar + 4 aus dem Praxissemester)
    Vorbereitungsseminar und Begleitseminar für das Praxissemester für beide berufliche Fachrichtungen
     
  • Theorie- Praxis-Modul kleine berufliche Fachrichtung - Modul MFM (3 LP Vorbereitungsseminar + 4 aus dem Praxissemester)
    Für die Prüfungsleistung Fachdidaktisches Projekt A*) kann ersatzweise auch die Veranstaltung Projektorientiertes Seminar (78540) oder Forschungsorientiertes Seminar (78541) belegt werden und die dazugehörige Studienleistung erbracht werden.

*) Das Fachdidaktische Projekt A und und Fachdidaktische Projekt B werden als Veranstaltung Fachdidaktisches Projekt im LSF geführt. Es sind Veranstaltungen, die jedes Semester mit wechselnden Themen angeboten werden.
Bei der Planung ist zu beachten, dass nicht alle Veranstaltungen in jedem Semester angeboten werden.